Geschichtswissenschaft


Monographien

 

Kühberger, Christoph: Faschistische Selbstdarstellung. Eine Retortenstadt Mussolinis als Bühne des Faschismus. Berlin 2001.

 

Kühberger, Christoph: Historische Armutsforschung. Eine Perspektive der Neuen Kulturgeschichte. Berlin 2004.

 

Kühberger, Christoph: Metaphern der Macht. Ein kultureller Vergleich der politischen Feste im faschistischen Italien und im nationalsozialistischen Deutschland. Münster - Wien 2006. Inhaltsverzeichnis

 

Kühberger, Christoph/ Sedmak, Clemens: Ethik der Geschichtswissenschaft. Zur Einführung. Wien 2008.

 

Sammelbände

 

Kühberger, Christoph/ Sedmak, Clemens (Hg.): Aktuelle Tendenzen der Historischen Armutsforschung. Wien 2005. Inhaltsverzeichnis

 

Kühberger, Christoph/ Reisinger, Roman (Hg.): Mascolinità italiane. Italienische Männlichkeiten im 20. Jahrhundert. Berlin 2006.

 

Christoph, Kühberger/ Lübke, Christian/ Terberger, Thomas (Hg.): Wahre Geschichte - Geschichte als Ware. Die Verantwortung der historischen Forschung gegenüber Wissenschaft und Gesellschaft. Rahden/ Westf. 2007. Inhaltsverzeichnis

 

Kühberger, Christoph/ Sedmak, Clemens (Hg.): Europäische Geschichtskultur - Europäische Geschichtspolitik. Vom Erfinden, Entdecken, Erarbeiten der Bedeutung von Erinnerung für das Verständnis und Selbstverständnis Europas. Innsbruck - Wien 2009. Rezension Rezension in "Das historisch politische Buch", 58/2010/1, S. 73-74.  Inhaltsverzeichnis

 

Krammer, Reinhard/ Kühberger, Christoph/ Schausberger, Franz (Hg.): Der forschende Blick. Beiträge zur Geschichte Österreichs im 20. Jahrhundert. Festschrift für Ernst Hanisch zum 70. Geburtstag. Wien 2010. Inhaltsverzeichnis

 

Kramml, Peter F./ Kühberger, Christoph (Hg.): Inszenierung der Macht. Alltag - Kultur - Propaganda. (=Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus, Bd. 2). Salzburg 2011.

 

Kühberger, Christoph/ Pudlat, Andreas (Hg.): Vergangenheitsbewirtschaftung. Public History zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Innsbruck - Wien 2012. Rezension

 

Kampl, Sibylle/ Kühberger, Christoph (Hg.): SchauLust. Die unerwartete Welt des Markus Sittikus [Katalog zur Dauerausstellung in Schloss Hellbrunn]. Salzburg 2016.

 

Beiträge in Sammelbänden und Zeitschriften:

 

Kühberger, Christoph: „Wir wußten nichts!" Was die Salzburger aus der „Salzburger Zeitung" über den Holocaust erfuhren. In: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 140/ 2000. S. 269-292.

 

Kühberger, Christoph: L'opposizione antifascista per il 1° Maggio. Il regime soppresse la festa del lavoro. In: Patria Indipendente. Periodico della resistenza e degli ex-combattenti. Maggio/ 2001. S. 46-47.

 

Kühberger, Christoph: Männlichkeiten. Sensibilisierung für eine geschlechterbewußte Pädagogik. In: heilpädagogik. 3/ 2002. S. 17-19.

 

Kühberger, Christoph: Grenzen der Inszenierung. Die Störanfälligkeit von NS-Veranstaltungen in Österreich. In: Jahrbuch des Oberösterreichischen Musealvereins 2000. Bd. 145. S. 189-216. Beitrag als Download

 

Kühberger, Christoph: Die vergessenen Städte Mussolinis - Faschistische Selbstdarstellung in den Retortenstädten des Diktators. In: Zeitgeschichte 1/ 2002. Politische Architektur. S. 25-35.

 

Kühberger, Christoph: Muttertag unterm Hakenkreuz - volkstümliches oder politisches Fest? In: Oberösterreichische Heimatblätter 1/ 2002. S. 29-48.

 

Kühberger, Christoph: Braune Weihnacht. Die nationalsozialistische Vereinnahmung des Weihnachtsfestes. In: Bräuche im Salzburger Land, Zeitgeist - Lebenskonzepte - Rituale -Trends -Alternativen. CD-Rom 1: "Im Winter und zur Weihnachtszeit". Hg. v. Lucia Luidold/ Ulrike Kammerhofer-Aggermann. (= Salzburger Beiträge zur Volkskunde 13). Salzburg 2002. o. S.

 

Kühberger, Christoph: NS-Festkultur. Der Versuch der Etablierung eines „politischen Brauchtums". In: Bräuche im Salzburger Land, Zeitgeist - Lebenskonzepte - Rituale - Trends - Alternativen. CD-Rom 2: "Vom Frühling bis zum Herbst". Hg. v. Lucia Luidold/ Ulrike Kammerhofer-Aggermann. Salzburg 2003. o. S.

 

Kühberger, Christoph: Der nationalsozialistische 1. Mai. Umdeutungen und Interpretationen. In: Bräuche im Salzburger Land, Zeitgeist - Lebenskonzepte - Rituale - Trends - Alternativen. CD-Rom 2: "Vom Frühling bis zum Herbst". Hg. v. Lucia Luidold/ Ulrike Kammerhofer-Aggermann. (= Salzburger Beiträge zur Volkskunde 14) Salzburg 2003. o. S.

 

Kühberger, Christoph: Das kurze Gedächtnis. Zur Daniel-Goldhagen-Kontroverse. In: Das Jüdische Echo 51/ 2002. S. 104-111.

 

Kühberger, Christoph: Armutsforschung und Geschichtswissenschaft. Eine Skizze der Forschungslandschaft und über den Umgang mit „Armut" in der Historiographie. In: Armut als Problem - Wie gehen fünf Einzelwissenschaften mit dem Phänomen der Armut um? (=Facing Poverty; Nr.1). Hg. v. C. Sedmak. Salzburg 2003. 43-53.

 

Böhler, Thomas/ Döring, Daiva/ Kühberger, Christoph: Funktionen von Armut in der Gesellschaft. In: Armut als Problem - Wie gehen fünf Einzelwissenschaften mit dem Phänomen der Armut um? (=Facing Poverty; Nr.1). Hg. v. C. Sedmak. Salzburg 2003. S. 81-93.

 

Kühberger, Christoph: Sexualisierter Rausch in der Diktatur? Geschlecht und Masse im italienischen Faschismus und im nationalsozialistischen Deutschland. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft. Oktober/ 2003. S. 912-922.

 

Kühberger, Christoph: Die österreichische Bundeshymne ein goldener Erinnerungsort der Zweiten Republik. Zur Teilkonstruktion der österreichischen Identität nach 1945. In: Oberösterreichische Heimatblätter 1/2 (2005). S.3-17.

 

Kühberger, Christoph: Gescheiterte Männer? Über den Bruch der idealtypischen nationalsozialistischen Männlichkeit unter der amerikanischen Besatzung. In: Scheitern und Biographie. Die andere Seite moderner Lebensgeschichten. Hg. v. S. Scholz/ St. Zahlmann. Bonn 2005. S. 191-206.

 

Kühberger, Christoph: „Wir versprechen ... zur Lösung der Probleme der menschlichen Gesellschaft und deren gedeihlicher Weiterentwicklung beizutragen." Soziale Verantwortung als Teil einer Ethik der Geschichtswissenschaft. In: Kunst - Kommunikation - Macht. Sechster Österreichischer Zeitgeschichtetag 2003. Hg. v. Ingrid Bauer/ Helga Embacher/ Ernst Hanisch u. a. Innsbruck 2004. S. 21-25.

 

Kühberger, Christoph: Formative Ästhetik. ...vor verschlossenen Türen. Ein Beitrag zur ikonographischen und ethischen Reflexion von nationalsozialistischer Kunst. In: Bräuche im Salzburger Land, Zeitgeist - Lebenskonzepte - Rituale - Trends - Alternativen. CD-Rom 3. Hg. v. Lucia Luidold/ Ulrike Kammerhofer-Aggermann. Salzburg 2005. o.S.

 

Kühberger, Christoph/ Sedmak, Clemens: Aktuelle Tendenzen der Historischen Armutsforschung. Eine Einleitung. In: Aktuelle Tendenzen der Historischen Armutsforschung. Hg. v. ders./ C. Sedmak. Wien 2005. S. 3-11.

 

Kühberger, Christoph: Tagelöhner und propagandistische Sozialfürsorge. Zum Bewertungsproblem der italienischen Sozialpolitik unter Mussolini. In: Aktuelle Tendenzen der Historischen Armutsforschung. Hg. v. ders./ C. Sedmak. Wien 2005. S. 189-199.

 

Kühberger, Christoph: Armenbriefe als Quellen der Kulturgeschichte. Erkenntnistheoretische Überlegungen anhand Salzburger Beispiele aus dem 20. Jahrhundert. In: Salzburg Archiv 29 (2005). S. 285-295.

 

Kühberger, Christoph: Geschichtswissenschaft als eine „option for the poor"? Zwischen Perspektivenwechsel und lösungsorientierter Armutsforschung. In: Option für die Armen. Die Entmarginalisierung des Armutsbegriffes in den Wissenschaften. Hg. v. Clemens Sedmak. Freiburg 2005. S. 131-145.

 

Kühberger, Christoph: Politische Feierlichkeiten und weibliche Partizipation in Oberdonau. In: Frauen im Reichsgau Oberdonau. Geschlechterspezifische Bruchlinien im Nationalsozialismus. Hg. v. Gabriella Hauch. Linz 2006. S. 89-106.

 

Kühberger, Christoph: Emotionaler Rausch. Zum Spektrum der Gefühlsmobilisation auf faschistischen und nationalsozialistischen Festen. In: Rausch und Diktatur. Hg. v. M. Rolf/ A. v. Klimo. Frankfurt/ Main 2006. S. 177-192.

 

Kühberger, Christoph: Italian Men's Studies. Eine Einführung. In: Mascolinità italiane. Italienische Männlichkeiten im 20. Jahrhundert. Hg. v. dies. Berlin 2006. S. 5-15.

 

Kühberger, Christoph: "Il gallo delle oche". Mussolini als Vorbild für die faschistische Männlichkeit. In: Mascolinità italiane. Italienische Männlichkeit im 20. Jahrhundert. Hg. v. Kühberger/ Reisinger. Berlin 2006. S. 63-76.

 

Kühberger, Christoph: Von der (un)sichtbaren Frau. Zur Präsenz der Frau auf politischen Festen im faschistischen Italien. In: Ariadne 50 (2006)/ Jubiläumsband. S. 46-51.

 

Kühberger, Christoph: Kulturelle Globalisierung? Eine exemplarische Annäherung an lokale Prozesse des Kulturwandels. In: Salzburger Volkskultur 31/ November 2007. S. 27-32. Link zum Beitrag

 

Kühberger, Christoph: Nationalsozialistische Festkultur. Aspekte einer lokalen Patina. In: Salzburger Volkskultur 1/2008. S. 22- 26. Link zum Beitrag

 

Kühberger, Christoph: Von Frauen und Feiern. Zur inszenierten Integration von Frauen in den NS-Staat. In: Lieschen Müller wird politisch. Geschlecht, Staat und Partizipation im 20. Jahrhundert. (=Zeitgeschichte im Gespräch, Hg. vom Institut für Zeitgeschichte, München; Bd. 4) Hg. v. Ch. Hinkel/ N. Kramer/ E. Zellmer. München 2008. S. 63-72.

 

Kühberger, Christoph/ Sedmak, Clemens: Europäische Geschichtskultur - Europäische Geschichtspolitik. Vom Erfinden, Entdecken, Erarbeiten der Bedeutung von Erinnerung für das Verständnis und Selbstverständnis Europas. Zur Einleitung. In: Europäische Geschichtskultur - Europäische Geschichtspolitik. Vom Erfinden, Entdecken, Erarbeiten der Bedeutung von Erinnerung für das Verständnis und Selbstverständnis Europas. Hg. v. Ch. Kühberger/ C. Sedmak. Innsbruck - Wien 2009. S. 9-15.

 

Kühberger, Christoph: Die Geschichte der Europäischen Union in Schulgeschichtsbüchern. Reflexionen zur normativen Triftigkeit anhand von deutschen, polnischen und österreichischen Beispielen. In: Europäische Geschichtskultur - Europäische Geschichtspolitik. Vom Erfinden, Entdecken, Erarbeiten der Bedeutung von Erinnerung für das Verständnis und Selbstverständnis Europas. Hg. v. Ch. Kühberger/ C. Sedmak. Innsbruck - Wien 2009. S. 43-159.

 

Kühberger, Christoph: „Voices oft he poor" hören. Ein möglicher geschichtswissenschaftlicher Beitrag zur lösungsorientierten Armutsforschung. In: Armut. Aspekte sozialer und ökonomischer Unterpriviligierung. Hg. v. Michael Bauer/ Alexander Endreß. Aschaffenburg 2009. S. 126-144

 

Küberger, Christoph: Armut in historischer Perspektive - Zugänge der Geschichtswissenschaften. In: Armut in Europa 1500-2000. Hg. v. S. Hahn/ N. Lobner/ C. Sedmak. Wien 2009. S. 261-278.

 

Kühberger, Christoph: Europa als "Strahlenbündel nationaler Kräfte". Zur Konzeption und Legitimation einer europäischen Zusammenarbeit auf der Gründungsfeierlichkeit des "Europäischen Jugendverbandes" 1942. In: Journal of European Integration History 2/ 2009. S.  11-28. Link zum Beitrag

 

Kühberger, Christoph: „Disziplinierte Entgrenzung" - Jugend und Rausch in totalitären Regimes des 20. Jahrhunderts. In: Jugend und Rauch. Hg. v. Yvonne Niekrenz/ Sonja Ganguin. Weinheim 2010. S. 61-71.

 

Kühberger, Christoph: Aspekte staatlicher Festkultur zwischen Demokratie und Diktatur. Eine europäische Perspektive. In: Der Reichskunstwart. Kulturpolitik und Staatsinszenierung in der Weimarer Republik 1918-1933. Hg. v. Ch. Welzbacher. Weimar 2010. S. 253-268. Rezension  

 

Kühberger, Christoph: Von "bunten Vögeln" und parteiinterner "Blutauffrischung". Quereinsteiger im Salzburger Landtag und in der Salzburger Landesregierung. In: Signaturen des Wandels. Zur Rolle der SPÖ in Salzburg 1970-2009. Hg. v. D. Brenner/ K. Duffek/ P. Gutschner. Innsbruck - Wien 2010. S. 305-326.

 

Kühberger, Christoph: Vergleiche in der europäischen Zeitgeschichte. Annäherungen über politische Feste in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In: Festkulturen im Vergleich. Inszenierungen des Religiösen und Politischen. Hg. v. M. Maurer. Köln - Weimar - Wien 2010. S.275-289.

 

Kühberger, Christoph: Die Stadt Salzburg als Bühne des Nationalsozialismus. In: Salzburger Volkskultur 35. Jg./ Mai 2011. S. 61-63.

 

Kühberger, Christoph: Die gefühlte Stadt. Wahrnehmungsgeschichtliche Annäherungen an Salzburg zwischen 1938 und 1945. In: Inszenierung der Macht. Alltag - Kultur - Propaganda. (=Die Stadt Salzburg im Nationalsozialismus, Bd. 2). Hg. v. P. F. Kramml/ Ch. Kühberger. Salzburg 2011. S. 60-107.

 

Kühberger, Christoph/ Pudlat, Andreas: Vergangenheitsbewirtschaftung - Geschichte, Wirtschaft, Ethik. In: Vergangenheitsbewirtschaftung. Public History zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Hg. v. Ch. Kühberger/ An. Pudlat. Innsbruck - Wien 2012. S. 7-13.

 

Kühberger, Christoph: Geschichtsmarketing als Teil der Public History. Einführende Sondierungen zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. In: Vergangenheitsbewirtschaftung. Public History zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Hg. v. Ch. Kühberger/ An. Pudlat. Innsbruck - Wien 2012. S. 14- 53. Volltext auf www.zeithistorische-forschungen.de 

 

Kühberger, Christoph: Vom Einfluss des Geschlechts auf die Geschichtswissenschaft. In: Im Korsett der Tugenden. Moral und Geschlecht im kulturhistorischen Kontext. Hg. v. M. Gadebusch Bondio/ A. Bettels. Hildesheim - Zürich - New York 2012. S. 331-343.

 

Kühberger, Christoph: Frauen- und Männerbilder im italienischen Faschismus und deutschen Nationalsozialismus. In: Lernen aus der Geschichte Magazin 1/2014 (Thema: Italien und der Zweite Weltkrieg) Link

 

Kühberger, Christoph: Faschistische Festkultur als ideologischer Mikrokosmos. In: Zibaldone. Zeitschrift für italienische Kultur der Gegenwart59/2015, 35-44.   

 

Kühberger, Christoph: Das NS-Regime hören. Soundgeschichteliche Aspekte zum Nationalsozialismus in der Stadt Salzburg. In: Der Ort der "Volksgemeinschaft" in der deutschen Gesellschaftsgschichte. Hg. v. D. Schmiechen-Ackermann/ M. Bucholz/ B. Roitsch/ Ch. Schröder. Paderborn 2018, 339-352.